img_gen_kububabu_logo_big

PR-Infos …

Informationen für Presse, Fernsehen, Studenten die eine Arbeit schreiben, Gruppen die uns besuchen,…

Liebe Interessierte,
in aller Regel freuen wir uns über die Anfragen uns zu besuchen oder über uns zu Berichten. Wir haben allerdings keine eigene Pressestelle. Rechnet also auch damit, dass mal niemand da ist, der sich groß um euch kümmern mag. Die Wagenplätze sind in erster Linie für uns einfach unser zu Hause. Die Kontakte mit euch und die dazu gehörigen Rücksprachen mit der Gemeinschaft müssen wir in unserem Privatleben neben her erledigen. Daher ist es sehr hilfreich, wenn ihr eure Anfrage bei allen eventuell noch bestehenden Unwägbarkeiten etwas genauer formuliert.

Wenn ihr über uns berichten, eine Arbeit schreiben oder einfach nur Fotos machen wollt:

Verfasst bitte ein kleines Exposé, das eurer Vorhaben beschreibt dazu Informationen zu folgenden Punkten. Das wird dann bei uns ausgehängt und besprochen.

Wer seid ihr?
Welche Gesprächspartner wünscht ihr euch?
Habt ihre eine Homepage oder Arbeiten von Euch die wir ansehen können?
In welchem Zeitfenster wollt ihr uns besuchen?
Könnt ihr abends zu einem Vorbesprechungstermin kommen?
Bietet ihr eine Gegenleistung: Aufwandsentschädigung, Fotos,…
Wie seid ihr erreichbar?

Wenn ihr uns als Gruppe besuchen kommen wollt:

Grundsätzlich ist es gut möglich als Gruppe (FSJ, KiTA, Schüler,…) uns zu besuchen. Wir haben dafür auch kleine Fragebögen vorbereitet, mit denen man die Plätze selbstständig erkunden kann. Sehr erwünscht ist, dass sich eure Gruppe auf den Besuch vorbereitet und nicht nur einfach kommt und „mal guckt“ und sich die Besuchergruppe selbst sich an uns wendet und nicht nur Ihr Betreuer. Wir wünschen uns von euch etwa folgende Informationen.

Wer seid ihr?
Was versprecht ihr euch von dem Besuch?
Welche Gesprächspartner wünscht ihr euch?
Wie groß ist die Gruppe?
Welche Betreuer kommen mit?
Was sind für euch mögliche Termine (Tage und Uhrzeiten)
Wollt ihr auf dem Platz Brotzeit machen oder grillen?
Bietet ihr eine Gegenleistung: Aufwandsentschädigung,…
Wie seid ihr erreichbar?
Bitte geduldet euch, wenn es einmal nicht so schnell geht. Bitte keine Anfragen für Termine “übermorgen”.
Ablehnungen kann es geben, wenn uns eurer Ansinnen nicht zusagt, uns es gerade einfach zu viel wird mit „Touristen“, die durch unser Wohnzimmer laufen oder aber auch einfach, weil gerade niemand sich die Zeit nehmen will. Wir sind zwei Plätze, die grundsätzlich getrennt entscheiden. Für größere Vorhaben könnt ihr euch jeweils einzeln an die beiden Plätze wenden.
In aller Regel bietet sich die Zeit von Frühjahr bis Anfang Herbst für Besuche an. Da ist es nicht nur schön Grün hier, sondern es ist auch mehr Leben auf dem Gelände.

Für die Wagenplätze Bambule e.V. und Kunt@bunt e.V., Tübingen